Bauherr : Landeshauptstadt Kiel
NF: 875 m²
BRI: 3.940 m³
Fertigstellung: 2024

Die Landeshauptstadt Kiel ließ den Neubau eines Wohnhauses für soziale Zwecke mit 25-26 Plätzen errichten. In dem zunächst zweigeschossig konzipierten Neubau mit 875,00 m² Nutzfläche ist die Aufteilung der Plätze in 4 Gruppen mit jeweils zugeordneten Wohnküchen und Nebenräumen geplant. 3 Gruppen sind im Obergeschoss untergebracht, 1 Gruppe, die Verwaltung, Flächen für Kinderbetreuung sowie ein gemeinsam genutzter Veranstaltungsraum im Erdgeschoss. Da weiter ansteigender Bedarf an Betreuungsplätzen nicht ausgeschlossen ist, wurde das Gebäude für die Erweiterungsoption um ein Staffelgeschoss mit ca. 288,00 m² ausgelegt, in dem 2 weitere Gruppen mit 11 bis 12 Plätzen denkbar wären.

Außenaufnahmen von dem fertig gestellten Objekt folgen in Kürze.